Kapelje-Freiburg Klosterkonzert

Am Sonntag, dem 15. Mai startet die diesjährige Saison der Haslacher Klosterkonzerte mit einem Konzert der Gruppe Kapelje-Freiburg. Nach dem riesigen Erfolg im Jahr 2009 gibt es ein Wiederhören mit der sympathischen Freiburger Klesmer-Band. Unter dem Motto „Mir senen do“, was ganz einfach „Wir sind da!“ bedeutet, stellt die Gruppe ihre neueste CD im Refektorium vor. Seit 2001 spielen die Musikerinnen und Musiker der Gruppe gemeinsam jiddische Lieder und Klesmer. Der Name Kapelje-Freiburg setzt eine Tradition im nordosteuropäischen Raum fort, wo viele Klesmerkapellen als Ergänzung zur allgemeinen Bezeichnung „Kapelje“ den Namen ihres Heimatortes angefügt hatten.

Die musikalische Vergangenheit und die Interessen der Gruppenmitglieder um die charmante Sängerin Beate Körber sind breit gestreut. In ihrer Musik werden Elemente aus Jazz, Folk, Klassik, Weltmusik und Rock integriert. Ausgehend von Melodien und Liedtexten entwickeln die Musikerinnen und Musiker alle Arrangements gemeinsam, und versuchen so, den Liedern und Instrumentalstücken aus der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts einen eigenen, musikalisch aktuellen Charakter zu geben. Die ausgewählten Lieder und Klesmerstücke haben ihren Ursprung im osteuropäischen Raum (Polen, Litauen, der Ukraine und Galizien), wo sie die dort lebenden Juden im Alltag und auf Festen im „Stedtl“ begleiteten. Manche Lieder erinnern auch an ein schmerzliches Kapitel der Vergangenheit: das Leben der Juden in den Ghettos.

Das aktuelle Programm lädt die Zuhörerinnen und Zuhörer zu einer Reise ein in die 20er-40er Jahre, von der Krim bis nach New-York und in dieGefühlswelt von Freude bis Traurigkeit. Das Konzert ist im Refektorium des Alten Kapuzinerklosters, es beginnt um20 Uhr, Einlass ist um19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 12.- Euro, Karten gibt es im VVK im Kulturbüro im Alten Kloster. Telephonische Kartenbestellungen sind möglich unter 07832 706-172 bis Freitag, 13. Mai 17.00 Uhr. (Bitte beachten Sie: Bestellungen über den Anrufbeantworter haben keine Gültigkeit)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort